Qualitätsfaktor

Bei der Suche nach einem neuen Bürostandort sollte grundsätzlich nichts dem Zufall überlassen werden. Um die richtige Wahl zu treffen sind jedoch umfassendes Know-how oder ein erfahrener Berater gefragt. So ist die Lageentscheidung mitunter noch einfach zu treffen. Auch der erste Eindruck einer Immobilie oder das angrenzende Infrastrukturangebot lassen sich noch relativ einfach bewerten. Betriebskosten sowie der Wärmebedarf und die Energiekosten sind ebenfalls anhand der entsprechenden Dokumentation sowie des Energieausweises schnell zu berechnen. Viele Qualitätsmerkmale lassen sich jedoch nicht auf den ersten Blick beurteilen. Einige dieser Merkmale spielen für die künftige Zufriedenheit mit dem Mietobjekt jedoch eine große Rolle. So kommt es allzu oft nach dem Einzug zu einem bösen Erwachen. Dieses kann einerseits mit dem Ausbaustandard und der Objektqualität zu tun haben und andererseits auf gefinkelte Passagen und „Kleingedrucktes“ im Mietvertrag zurückzuführen sein. Bei Serviced & Flex Offices sowie Business Center Lösungen gibt es besonders große Qualitätsunterschiede, die einer genauen Betrachtung bedürfen. Die folgenden Fragen sollten dabei jedenfalls berücksichtigt werden:

Vertragliche Fragestellungen:

– Kann der Mietvertrag wiederholt und zu gleichbleibenden Konditionen verlängert bzw. kann dieser auch auf eine unbefristete Laufzeit abgeschlossen werden?

– Wie sind Preisanpassungen in den AGB und im Mietvertrag geregelt bzw. sind diese auch an einen nachvollziehbaren Index (z.B. VPI) gekoppelt?

– Gibt es versteckte Kosten oder nutzerbasierte Pauschalen (z.B. für Internetnutzung, Küchen-/Loungenutzung, zusätzliche Mitarbeiter etc.)

– Handelt es sich um einen echten All-in Vertrag oder werden diverse Leistungen wie bspw. Postbearbeitung, Internet oder Kaffee gesondert verrechnet?

– Können die Büros jederzeit flexibel und vor allem auf täglich kündbarer Basis erweitert und verkleinert werden, um Leistungsspitzen oder das Projektgeschäft abzudecken?

Checkliste Objektqualität:

– Wurden die Bürowände mit einem entsprechenden, erhöhten Schallschutz ausgeführt und gewährleisten somit ausreichend Diskretion?

– Gibt es eine professionelle und außenwirksame Lobby Rezeption im EG/Eingangsbereich bzw. ist diese mit dem Personal des Serviced Office Betreibers besetzt? Oder wird die Lobby Rezeption lediglich mit einem Objektportier oder Sicherheitsdienst besetzt? Befindet sich der Empfang vielleicht sogar erst versteckt in der Mieteinheit in einer der Büroetagen?

– Ist die Immobilie eine reine Büroimmobilie mit entsprechendem Sicherheitskonzept oder handelt es sich um eine Mischnutzung Büro/Wohnen/Entertainment?

– Verfügen die Büroräume über vollständig öffenbare Fenster?

– Ist die Internetanbindung hoch verfügbar und ausreichend dimensioniert (jedenfalls Gbit-Bandbreiten)?

– Stehen ausreichend zubuchbare Mieterstellplätze in der Tiefgarage sowie entsprechende Besucherstellplätze zur Verfügung?

– Gibt es eine Fahrradgarage?

– Kann ein ausreichender Luftwechsel in Büro- & Meetingräumen gewährleistet werden und ist die Temperatur in jedem Raum individuell regulierbar?

– Stehen allen Mietern Terrassen- bzw. Aussenflächen zur Verfügung?

– Sind ausreichend Meeting- & Konferenzraumkapazitäten, in unterschiedlichen Dimensionen, am Standort vorgesehen oder gibt es lediglich 1-2 Besprechungseinheiten

– Entspricht das Büromobiliar dem ergonomischen Standard sowie den gesetzlichen Vorschriften für einen dauerhaften Arbeitsplatz (z.B. Mindesbreite bei Schreibtischen von 160 cm, im Idealfall 180 cm, Bürostühle mit Lordosenstütze etc.)

Diese Checkliste erhebt bei weitem keinen Anspruch auf Vollständigkeit und soll lediglich ein besseres Verständnis für die komplexen Fragestellungen bei der ganzheitlichen Beurteilung von Bürolösungen geben. Gerne stehen Ihnen unsere Experten beim Vergleich unterschiedlicher Serviced Office Lösungen zur Seite und beraten Sie auch bei der Prüfung und Ausgestaltung der entsprechenden Service- & Mietverträge. Zudem erstellen wir mit Ihnen auch einen unverbindlichen Kostenvergleich zwischen voll servicierten, teilservicierten und unservicierten Bürolösungen.

Fragen Sie einfach nach unseren Büroexperten und profitieren Sie von unserer jahrzehntelangen Erfahrung – wir beraten Sie gerne!

YOUR OFFICE